SERVICE: +49 40 500 1965 20 | Mon – Fri 10am – 4pm
a

++   Hamburg – Tel Aviv – Hamburg    +++   NON STOP in 4,5 h    +++  Frequent Traveller Booklet    +++   Economy & Economy Premium    +

ÜBER TLV AIR

Die Tel Aviv Air GmbH mit Sitz im Terminal 1 des Hamburg Airport ist ein neuer Fluganbieter, der sich auf Non-Stopp-Verbindungen nach und von Israel spezialisiert. Gegründet im Herbst 2020 plant Tel Aviv Air, im September 2021 mit zwei wöchentlichen Flügen vom Hamburg Airport zum Ben Gurion International Airport in Tel Aviv zu starten. Dabei chartert Tel Aviv Air zu Beginn des Betriebs eine Mittelstreckenmaschine vom Typ Boeing 737-800, die auch Cargo-Boxen transportieren kann.

Betrieben wird die Maschine von Enter Air (ICAO code: ENT), einer polnischen Charter-Airline, die bereits Flüge vom Hamburg Airport anbietet. Neben mehreren Basen in Polen bedient Enter Air auch Strecken von und nach Paris (Charles de Gaulle), London Gatwick und Tel Aviv.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Shlomo Almagor, Geschäftsführer Tel Aviv Air GmbH

Geboren im Dezember 1960 in Tel Aviv, absolvierte Almagor eine Ausbildung an der School of Journalism in Tel Aviv und arbeitet als freier Journalist für israelische Medien. 1991 gründet er Israel Reisen Almagor in Hamburg. Das Unternehmen avanciert schnell zum Preferred Vertriebspartner der Lufthansa Group für Norddeutschland und ab 2014 auch für die Germania Fluggesellschaft. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer in der Reisebranche berichtet Almagor als freier Rundfunkjournalist für verschiedene israelische Medien aus Deutschland. Seit Dezember 2020 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Tel Aviv Air. Shlomo Almagor ist verheiratet, Vater dreier Töchter und lebt in Hamburg. Sein Lebensmotto: „Tagsüber lebe ich wie die Deutschen und abends wie die Israelis. Wenn es umgekehrt wäre, hätte ich schlechte Karten im Leben“.

Paul Scodellaro, Geschäftsführer Tel Aviv Air GmbH

Nach zwei technischen Ausbildungen zog es den 1962 in Kiel geborenen Paul Scodellaro schon früh in die Reise- und Airline-Branche. Nach Stationen bei Pan American, American Airlines (Sabre), German Wings und Aero Lloyd avancierte er zum Leiter Marketing und Sales bei Hamburg Airlines (bis 1996) und zum Niederlassungsleiter Fernverkehr der Deutschen Bahn für Berlin und Brandenburg. Nach einem berufsbegleitenden Studium der Betriebswirtschaft für Verkehrsmanagement arbeitete Scodellaro als Sales Manager für die indische Jet Airways in Hamburg und von 2013 bis 2019 als Direktor Sales, Distribution und Service für die Germania Fluggesellschaft in Berlin. Seit Oktober 2020 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Tel Aviv Air. Paul Scodellaro ist verheiratet und lebt in Berlin.